Bücher

Hier seien einige ergänzende Quellen aufgeführt, die bezeugen, dass sich die Radialfeldhypothese auch auf Denkergebnisse mindestens zweier großer Philosophen und Naturphilosophie-Kosmologen stützen kann:

Giordano Bruno u.a. „Das Aschermittwochsmahl“

Friedrich Wilhelm Schelling u.a. „Von der Weltseele“

Indirekt wird die Radialfeldhypothese auch durch die fundierte Kritik der jetzigen Physik als ins Blickfeld zu nehmende Alternative gestützt. Das mag den jeweiligen Autoren nicht bewusst sein. Die in der jeweiligen Kritik auftauchenden Punkte sind durch die Radialfeldhypothese zumeist überzeugend beantwortbar.

Alexander Unzicker „Auf dem Holzweg durch das Universum“